www.urs-beeler.ch

Navigation: [ Startseite ] [ Vorgeschichte ]
[ 2005 ] [ 2006 ] [ 2007 ] [ 2008 ] [ 2009 ] [ 2010 ]
[ 2011 ] [ 2012 ] [ 2013 ] [ 2014 ] [ 2015 ] [ 2016 ]

Mein Kampf für MCS-gerechten Wohnraum

Spendensammlung für das MCS-Wohnprojekt Brunnen
Josias Clavadetscher, Chefredaktor des "Bote der Urschweiz", meldet sich mit Fragen zur Spendensammlung für das MCS-Pionierprojekt


Schwyz, den 23.11.10


Guten Tag Herr Beeler

Im Zusammenhang mit Ihrer Spendenaktion für das MCS-Wohnprojekt habe ich einige Fragen.

Wer sind die Verantwortlichen, die hinter dem MCS-Wohnprojekt stehen?

Wie setzt sich der Vorstand des Vereins MCS-Haus zusammen?

Wie viele Mitglieder hat der Verein?

Ist der Verein im Handelsregister eingetragen?

Gibt es bereits ein Projekt?

Sie fordern verschiedene Unternehmer auf, ein Promille ihres Einkommens und Vermögens für ein wohltätiges Projekt zu sponsern. Wie viele solche Aufforderungen sind verschickt worden?

Wie viel Geld ist bereits eingegangen?

Woher haben Sie die Angaben über die steuerpflichtige Kapital und Einkommen der kontaktierten Unternehmen und Privatpersonen?

Mit bestem Dank für ihre Antworten.

Mit freundlichem Gruss
Josias Clavadetscher
Chefredaktor Bote der Urschweiz

 

 

Die Antwort von Urs Beeler

Brunnen
, den 23.11.10
 

Sehr geehrter Herr Clavadetscher

Vieles von dem, was Sie fragen, ist top secret. Ich kann und darf Ihnen im Moment dazu keine Auskunft geben und danke Ihnen für Ihr Verständnis.
Vergleichen Sie, wie viel besser das MCS-Projekt des Vereins MCS-Haus im Gegensatz zu jenem der Stadt Zürich ist!
Bringen Sie einen Beitrag darüber, wie bahnbrechend das MCS-Projekt Brunnen ist und wie wichtig es ist, dass es von einer breiten Öffentlichkeit getragen wird.
Weisen Sie vor allem darauf hin, dass Dipl.-Ing. Matthias G. Bumann (E-Mail: info@dimagb.de), Berlin, und ich die Ersten waren, welche mit dieser bahnbrechenden Idee kamen.
Seit mittlerweile über 6 Jahren kämpfe ich für nichts anderes! Die Zeit für die Umsetzung ist mehr als reif.

Mit freundlichen Grüssen
Urs Beeler

mariannerosenbergmarlen1
Mein Kampf für MCS-gerechten Wohnraum