www.urs-beeler.ch

Navigation: [ Startseite ] [ Vorgeschichte ]
[ 2005 ] [ 2006 ] [ 2007 ] [ 2008 ] [ 2009 ] [ 2010 ]
[ 2011 ] [ 2012 ] [ 2013 ] [ 2014 ] [ 2015 ] [ 2016 ]

Mein Kampf für MCS-gerechten Wohnraum

Monats-Übersicht Fakten zum Thema MCS 2005

Politik


19. März 2003

Wie der Schweizer Bundesrat das Thema MCS (Multiple Chemikaliensensibilität) seit Jahren verschläft
Aus den Verhandlungen des Bundesrates, 03.3092 n lp. Bruderer. Umweltkrankheit Multiple Chemical Sensitivity (19.03.2003)
, (Fragen von NR Pascale Bruderer an den Bundesrat zum Thema MCS / 19.3.03, PDF, 3.0 MB)
Weil es sich bei MCS um eine "Aussenseiterkrankheit" handelt, von der vielleicht 1 von 10'000 Menschen betroffen ist, interessiert sich die "hohe Politik" viele Jahre lang nicht für diese Krankheit.
Für die Schweizer Pharma-Lobby ist MCS ebenfalls nicht interessant, zumal damit nicht viel Geld verdient werden kann! > zu kleiner Markt!

WICHTIG: Was diese Website zum Schluss ihrer Fertigstellung verdeutlichen wird: Hätten die verantwortlichen Lokalbehörden von Anfang an ihre Zeit und ihr Geld zur positiven Problemlösung investiert statt mich während Jahren zu diskriminieren und zu schikanieren, wäre das Problem - MCS-gerechter Wohnraum - schon längstens gelöst!

TV-Sendung zum Thema MCS mit Christian Schifferle, MCS-Liga Schweiz

Mein Kampf für MCS-gerechten Wohnraum