www.urs-beeler.ch

Navigation: [ Startseite ] [ Vorgeschichte ]
[ 2005 ] [ 2006 ] [ 2007 ] [ 2008 ] [ 2009 ] [ 2010 ]
[ 2011 ] [ 2012 ] [ 2013 ] [ 2014 ] [ 2015 ] [ 2016 ]

Mein Kampf für MCS-gerechten Wohnraum

Monats-Übersicht Juli 2005

gianfrancobenelliarbeitnichtweggenommen

Datum

Inhalt




7. Juli 1999:

Gegenstand: "Unlauterer Wettbewerb" - Wer in unserem grossartigen Rechtsstaat KMF-Isolations-Sondermüllhersteller zurecht kritisiert, wird mit Busse und Gefängnis bestraft - Von der Justiz und ihrer absurden Eigendynamik
Proz. BS 1999/13/sge: Urteil des Bezirksgerichts Schwyz vom 7. Juli 1999: Fr. 3'000.-- Busse wegen Kritik an KMF-Isolations-Sondermüllproduzenten, mit Anmerkungen in Rot, (Urteil Bezirksgericht Schwyz betr. UWG / 7.7.99, PDF, 856 KB)
Die Geschichte wird vielleicht so herauskommen: In ca. dreissig Jahren findet die öffentliche Rehabilitation statt. Die journalistische Kritik sei verantwortungsbewusst sowie mutig gewesen und die damalige Verurteilung falsch. SF 1 bringt abends um 23.00 Uhr einen Film darüber, wie das Bundesamt für Gesundheit, SUVA etc. die Sache jahrelang
vertuschten und die Justiz versagte. Doch bis dahin gilt: Totschweigen durch die Medien aus Angst vor Klagen der mächtigen KMF-Isolationslobby.

theendofzionism
Mein Kampf für MCS-gerechten Wohnraum